BOUTIQUE

Meine Auswahl

Schokolade

Schokoladentyp

Kakaotyp

Kakaoanteil

Eigenschaften

Allergien

Ursprünge

Zentralamerika

  •  (4)
  •  (3)
  •  (6)

Südamerika

  •  (20)
  •  (2)
  •  (4)
  •  (4)

Asien-Pazifik

  •  (6)
  •  (9)
  •  (5)
  •  (6)
  •  (11)
  •  (4)

Karibik

  •  (8)
  •  (3)

Afrika

  •  (6)
  •  (4)
Kostenlose Lieferung in der Schweiz ab CHF 75.-

Luisa Abram - Dunkle Wildschokolade 70% Rio Juruá - BRASILIEN - 80g

MedalGluten Free
Pod
Wildkakao
Bean-to-bar

Diese Schokolade wird von Luisa Abram aus ausgesprochen seltenem Kakao hergestellt, der wild im Regenwald des Amazonas wächst. Er wird von Gemeinschaften am Fluss geerntet, welche die einheimischen Bäume der Frucht schützen. Jeder Fluss repräsentiert eine Region mit einem anderen Geschmacksprofil.

Geschmacksnoten: blumige Noten von Litschi und Pitanga (Cayenne-Kirschen), die sich zu einem Duft von kandierten Früchten und Karamell entwickeln.

CHF 13.50 Nicht auf Lager
Versandkosten werden beim Checkout hinzugefügt.

Nicht vorrätig

Möchtest du benachrichtigt werden, wenn dieses Produkt wieder auf Lager ist?

Herkunftsland
Brasilien
Zutaten

​Kakaomasse (70% Brasilien), Kakaobutter, Rohrzucker


Kann enthalten
Milch,
Erdnüsse,
Eier,
Schalenfrüchte,
Kokosnüsse
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie 532kcal
Fett 40g
davon gesättigte Fettsäuren 22g
Kohlenhydrate 47g
davon Zucker 30g
Ballaststoffe 10g
Eiweiss 10g
Salz 0g
Zusatzinformationen
Gewicht: 80 g | Abmessungen: 11 × 21 cm | GTIN: 07898960562149

Kakaobauer und Chocolatier

Rio Juruá

2016 startete die NRO SOS Amazônia ein Projekt mit dem Namen "Werte des Amazonas", an dem neun Kooperativen entlang der Flüsse des oberen Amazonasbeckens beteiligt waren, darunter der Fluss Juruá.

Die Kooperativen schlossen sich zusammen, um Naturkautschuk, Öle aus Samen wie Murmuru und Kakao zu sammeln. Anfänglich arbeitete SOS Amazônia mit 26 Familien bei der Ernte von Wildkakaobäumen zusammen. Dank der reichen Ernten und der verbesserten Lebensbedingungen wurde das Projekt auf weitere 16 Familien ausgeweitet.

Im Jahr 2020 schloss sich dann das amerikanische Unternehmen A Priori Specialty Foods mit Luisa Abram Chocolates zusammen, um noch mehr Familien einzubeziehen.

Neben dem Einkommen aus dem wilden Kakao ernährt sich die Gemeinschaft ausserdem durch Fischfang und Subsistenzlandwirtschaft.

Luisa Abram
Luisa Abram wurde 2014 gegründet und ist eine Schokoladenfabrik, die sich der Beschaffung von Kleinstmengen aus wild gepflücktem Kakao aus dem Amazonas-Regenwald verschrieben hat. Sie arbeitet mit lokalen Anrainergemeinschaften zusammen, die die Kakaobohnen im Wald sammeln, fermentieren und trocknen. Die umweltfreundliche Sammlung der Bohnen stärkt die Autonomie der indigenen Gemeinschaften, entwickelt die lokale Wirtschaft und fördert den Erhalt des Regenwaldes. Die Schokolade wird in kleinem Massstab in São Paulo, Brasilien, von der Familie Abram-Banks hergestellt: Luisa, Andre, Mirian und Andrea. Luisa, die gleichnamige Gründerin der Marke, schätzt die Verpflichtung zur Qualität in jeder Phase der Herstellung ihrer aussergewöhnlichen Produkte. Die Familie nimmt die Schokoladenherstellung selbst in die Hand und kontrolliert und überwacht jede Phase des Prozesses, von der Ernte des Kakaos bis zur fertigen Tafel und der Logistik....

Mehr ...
logo Luisa Abram - Dunkle Wildschokolade 70% Rio Juruá - BRASILIEN
menuchevron-down