BOUTIQUE

Meine Auswahl

Schokolade

Schokoladentyp

Kakaotyp

Kakaoanteil

Eigenschaften

Allergien

Ursprünge

Zentralamerika

  •  (4)
  •  (3)
  •  (6)

Südamerika

  •  (20)
  •  (2)
  •  (4)
  •  (4)

Asien-Pazifik

  •  (6)
  •  (9)
  •  (5)
  •  (6)
  •  (11)
  •  (4)

Karibik

  •  (8)
  •  (3)

Afrika

  •  (6)
  •  (4)
Kostenlose Lieferung in der Schweiz ab CHF 75.-
Shattell Chocolate

Shattell ist eine handwerkliche Schokoladenfabrik, die 2009 in Lima, Peru, von der visionären Unternehmerin und erfahrenen Chocolatier Lisi Montoya gegründet wurde. Lisi startete Shattell mit der Vision, hochwertige Schokolade aus den besten einheimischen Kakaobohnen aus dem peruanischen Amazonasgebiet herzustellen.

Peruanische Kakaobohnen sind weltbekannt und bei einigen der bekanntesten Schokoladenmarken in Europa, Asien und Nordamerika beliebt. Bis vor kurzem gab es jedoch keine starke Vertretung für peruanische Schokolade, die mit peruanischem Kakao hergestellt wurde. Diese Erkenntnis und Lisis tiefe Liebe zur Schokolade waren die treibenden Kräfte, die sie dazu brachten, mehr über die Kunst und Wissenschaft der Schokoladenherstellung zu lernen und schliesslich Shattell zu gründen.

Seit den Anfängen von Shattell hatte Lisi die Gelegenheit, mit herausragenden peruanischen Kakaobauern zusammenzuarbeiten und ein Team von talentierten Chocolatiers aufzubauen, um nicht nur Schokolade von Weltklasse herzustellen, sondern auch den Schatz der peruanischen Schokolade mit dem Rest der Welt zu teilen.

Die Philosophie der Marke ist, dass grossartige Schokolade auf dem Feld geboren wird und mit der besten Qualität der Kakaobohnen beginnt. Shattell geht weit darüber hinaus, um starke und dauerhafte Beziehungen zu den Kakaobauern aufzubauen, mit denen sie durch direkten Handel zusammenarbeiten, und bietet Einkaufspreise, die fast dreimal so hoch sind wie der Marktwert. Darüber hinaus bietet Shattell Schulungen und Beratung zu biologischen Anbaumethoden, zur Auswahl der Früchte und zum Fermentationsprozess an, was den Wert jeder Ernte erhöht und die höchste Qualität des Kakaos gewährleistet. Schliesslich bieten sie Schulungen vor Ort und Praktika in ihrer eigenen Schokoladenfabrik an. Das ist die Quintessenz ihres Bestrebens, den Gemeinschaften, mit denen sie zusammenarbeiten, etwas zurückzugeben.

Es ist erwähnenswert, dass viele der Bauern, die mit Shattell zusammenarbeiten, früher Kokapflanzen anbauten. Diese Praxis ist nicht nur illegal, sondern bringt die Landwirte auch durch den gefährlichen Austausch mit Drogenhändlern in Gefahr. Die Zusammenarbeit mit Shattell hilft ihnen, sich vom Kokaanbau zu lösen, indem sie ihnen eine sicherere und stabilere Einkommensquelle bietet.

crossmenuchevron-down